VISIT UmweltzeichenVISIT Umweltzeichen & EU-BlumeStärken der VISIT Umweltzeichen  

Über diese Publikation
Vorwort
Europa
Die Europäische Union
Zielgebiete
Tabelle: Schlüsselindikatoren
Ökolabel im Tourismus
Der Tourismusmarkt
Der VISIT Ansatz
Der VISIT Standard
VISIT Umweltzeichen
VISIT Imagekampagne
Leichter Zugang zu zertifizierten Produkten
Der VISIT Verband
Ausblick 2010
Danksagung

 

Die VISIT Umweltzeichen

Italien
Legambiente Turismo
300 umweltfreundliche Unterkunftsbetriebe und Badeeinrichtungen

Seit 1997, als das Zertifizierungssystem „Empfohlene umweltfreundliche Unterkünfte” im Badeort Riccione von Legambiente Turismo startete, ist es kontinuierlich gewachsen. Im Jahre 2004 sind in ganz Italien 192 Hotels und 46 andere Unterkünfte (zusammen über 45.000 Betten), 42 Badeeinrichtungen und 20 Campingplätze entlang der Küste, in den Bergen und Kulturstädten mit dem „Grünen Schwan” ausgezeichnet worden. Die Kriterien umfassen einen besseren Ge- und Verbrauch der Wasser- und Energieressourcen, Verringerung des Abfallkonsums, eine gute regionale Küche unter Verwendung von Bioprodukten, Tipps zum Kennen lernen von Natur und Kultur und den Verleih von Fahrrädern.

www.legambienteturismo.it

International
Blue Flag International
2.211 Strände und 605 Sportboothäfen quer durch Europa im Jahr 2004

Sauberes Badewasser und Strände sind unabdingbar für einen gelungenen Badeurlaub. Bereits seit 1987 signalisiert die Blaue Flagge am Sandstrand in Griechenland oder in Frankreich, am Yachthafen in Italien oder in Deutschland, dass die Wasser- und Strandqualität sowie die Abfallentsorgung exzellent sind. Die Urlaubsorte bieten dem Gast aktuelle Informationen und engagieren sich meist auch in anderen Bereichen für eine intakte Natur und Umwelt.

www.blueflag.org


Schweiz
Steinbock Label
15 Hotels in 6 Schweizer Kantonen

Mit der Steinbock-Auszeichnung zeigen Hotels und Restaurants in der Schweiz, wie umfassend sie sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen: Umwelt, Mitarbeiter, Gesellschaft und wirtschaftliches Ergebnis stehen ganz oben. Ein Hotel kann bis zu 5 Steinböcke erhalten. Bislang wurden 15 Hotels aus sechs Schweizer Kantonen mit 3, 4 oder 5 Steinböcken ausgezeichnet. Diese Häuser umfassen sowohl traditionelle 3* bis 5*-Hotels als auch speziell ökologisch geführte Hotels. In allen Betrieben werden, je nach Anzahl der Steinböcke, das Wohlbefinden des Gastes als auch die Verantwortung gegenüber der Natur und Gesellschaft gleichermaßen beachtet.

www.oe-plus.ch

Frankreich
La Clef Verte
100 Camping-, Caravan- und Bungalowplätze

Frankreich ist das Eldorado für Campingfreunde in Europa. Fast 10.000 Campingplätze bieten dem Gast eine unermessliche Vielfalt, vom einfachen und idyllischen Camping auf dem Bauernhof bis zum luxuriösen Platz am Meer oder in der Nähe einer Sehenswürdigkeit mit allen denkbaren Einrichtungen. Seit 1999 garantiert der Grüne Schlüssel, dass bei allem Komfort der Natur- und Umweltschutz nicht zu kurz kommt. 100 Plätze von der Bretagne bis zum Mittelmeer achten in besonderem Maße auf den Erhalt einer vielfältigen Natur, effektive Ressourcenschonung und ein aktives Umweltbewusstsein.

www.laclefverte.org

Österreich
Das Österreichische Umweltzeichen für Tourismusbetriebe
Rund 200 Unterkünfte und Restaurants

Das „Österreichische Umweltzeichen” mit dem „Hundertwasser” Logo ist das erste staatliche Ökolabel für Tourismus in Europa. Ob für eine Städtetour nach Wien oder für eine Bergwanderung in den Alpen, ob für einen Urlaub am See oder im Schnee: Seit 1997 wächst landesweit die Zahl der Betriebe mit garantiert hohem Umweltstandard: Hotels, Jugendherbergen, Privatpensionen, Campingplätze, Ferienwohnungen, Berggasthöfe und Restaurants. Darüber hinaus bieten diese Häuser eine exzellente traditionelle Küche mit regionalen Produkten aus der Berglandwirtschaft an, die gleichzeitig zur Erhaltung einer vielfältigen und intakten Natur beitragen.

www.umweltzeichen.at

Spanien
El Distintivo de Garantia de Calidad Ambiental  
70 ausgezeichnete Unterkünfte in Katalonien

Dieses Umweltzeichen wurde 1994 in der spanischen Provinz Katalonien entwickelt. Ursprünglich wurden nur Industrieerzeugnisse zertifiziert. Seit 1998 wird das Ökolabel auch an Dienstleistungen und Betriebe im touristischen Bereich vergeben. Mittlerweile gibt es 70 ausgezeichnete Unterkunftsbetriebe: 26 Hotels, 16 Campingplätze, 20 Jugendherbergen und 8 Bauernhöfe. Es sind Management- und Leistungskriterien zu erfüllen, die in Muss- und Kannkriterien unterteilt sind. Damit werden die Bereiche Abfallmanagement, Wasser- und Energiesparmaßnahmen, Lärm- und Landschaftsschutz sowie „Grüner Einkauf“ berücksichtigt. Der Gast wird über die Umwelt vor Ort informiert, er erhält Tipps für Ausflüge, und es werden ihm typische regionale Produkte geboten.

www.gencat.net/mediamb/qamb/inici.htm

Lettland
Zalais sertifikats
53 Unterkünfte in ländlichen Gebieten

Unberührte Seen und Flüsse, Blumenwiesen, waldüberwachsene Hügel und Sandstrände kennzeichnen die reiche Vielfalt an Landschaften in Lettland. Die natürliche Großzügigkeit kann der Gast am besten in den ländlichen Regionen Lettlands genießen. Die Kombination aus natürlicher Gastfreundlichkeit der Einwohner und dieser abwechslungsreichen Landschaft strahlen eine besonders besucherfreundliche Anziehungskraft aus. Seit 1999 zeichnet das Grüne Zertifikat Gastbetriebe auf dem Lande aus, wie z. B. Landhäuser, Ferienwohnungen, Pensionen und Campingplätze, die eine gute Umweltqualität mit hohen Leistungsansprüchen im Servicebereich kombinieren.

www.eco.celotajs.lv

Luxemburg
EcoLabel Luxemburg
23 zertifizierte Unterkünfte in Stadt und Land

Die landschaftliche und kulturelle Vielfalt des Großherzogtums Luxemburg spiegelt sich in seinem städtischen Angebot, seinen Naturparks und Wäldern sowie in den ausgezeichneten Unterkünften wider. Seit 1999 kann der Gast besonders umweltfreundliche Hotels, Jugendherbergen, private Unterkünfte, Ferienwohnungen, Gites und Campingplätze am Obersauerstausee, im Ourtal oder in der Stadt Luxembourg wählen. Die 23 Betriebe bieten neben einem hohen Unweltstandard auch ausgezeichnete landestypische Produkte und einen Service in hoher Qualität.

www.emweltzenter.lu/emweltzenter/oekofonds/ecolabel/virstellung.htm

Dänemark, Estland, Grönland, Schweden
Den Groenne Noegle
100 Feriendomizile für Jung und Alt

In den ersten Jahren seit 1994 wurde der Grüne Schlüssel an Hotels, Jugendherbergen, Ferienhäuser und Campingplätze in Dänemark vergeben. Mit Familie oder Freunden auf Insel- und Badeurlaub, mit der Jugendgruppe im komfortablen Gästehaus in Kopenhagen oder in Kalundborg – über 100 Betriebe bieten eine herausragende Umweltqualität, die der Gast bereits an der Rezeption erkennt. Seit 2001 gibt es auch in Estland, Grönland und in Schweden die ersten Unterkünfte mit dem Grünen Schlüssel.

www.dengroennenoegle.dk

Niederlande
Milieubarometer
230 Campingplätze, Ferienparks, Hotels, Gruppenunterkünfte und Vergnügungsparks

In den Niederlanden zeigt das Milieubarometer dem Gast, welch hohe Umweltqualität der touristische Betrieb mit seinen vielfältigen Freizeiteinrichtungen für Familien, Jugendgruppen und alle anderen Gäste leistet. Seit 1998 wird das Umweltbarometer in drei Stufen vergeben. Bronze, Silber und Gold, das selbst die hohen Ansprüche des staatlichen Umweltzeichens Milieukeur erreicht. Der Gast kann hier bedenkenlos seinen Urlaub genießen.

www.milieubarometer.com

Großbritannien
Green Tourism Business Scheme
Über 450 Tourismusbetriebe in Schottland

Das Green Tourism Business Scheme ist das führende touristische Umweltzeichen in Großbritannien. Das Ökolabel wurde von VisitScotland (nationale Tourismuszentrale) eingeführt. Seit 1998 gibt es in Schottland über 450 ausgezeichnete Unternehmen in den unterschiedlichsten Bereichen: Kleine Bauernhöfe und Whiskydestillerien auf den schottischen Inseln, das International Conference Centre in Edinburgh, große Sportzentren und Self-Catering Firmen sowie Hotels, Bed and Breakfast Betriebe, Ferienhäuser, Jugendherbergen und Besucherzentren. Mittlerweile wird das Zertifikat auch in England vergeben und hat 100 Mitglieder in den Hauptregionen Devon, Blackpool, Ost- und Nord-West England. Das Umweltzeichen besteht aus drei verschiedenen Stufen: Bronze, Silber und Gold, wobei das Goldene Label für exzellentes Arbeiten im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich vergeben wird.

www.green-business.co.uk

Dänemark, Island, Norwegen, Finnland und Schweden
Nordic Swan
79 Hotels in Schweden, Norwegen,
Finnland and Island

Im Jahre 1989 erhielten die Verbraucher erstmals die Möglichkeit, mit Hilfe des offiziellen Zeichens Nordic Swan umweltfreundliche Produkte mit hoher Qualität auszuwählen. Seit 1999 wird der Nordische Schwan auch an Hotels vergeben. Damit können heute Reisende in den nordischen Ländern auch umweltgeprüfte Unterkünfte mit dem vertrauten Symbol wählen. Hotels, die mit dem Nordischen Schwan ausgezeichnet werden wollen, müssen ein langfristiges Umweltprogramm umsetzen. Dazu gehören auch Höchstwerte in den Bereichen Wasser- und Energieverbrauch sowie Abfall und Reinigungsmittel.

www.svanen.nu